Ngal So Cha Wang

Tibetische, energetische Heilkunst

Ngal So Cha Wang ist eine energetische Form der tibetischen Heilkunst. Durch die Jahrhunderte lange Isolation Tibets wurden die Methoden der Heilung hoch entwickelt, verfeinert und erweitert.

Wir behandeln mit Ngal So Cha Wang nach den Lehren des Meisters und Lehrers Tsering Kaitan Tulku Dietmar Fruhner, Berlin.

Die Basis aller Methoden der tibetischen Medizin ist das Bewusstsein, dass alles im Menschen – Materielles und Feinstoffliches – in einer gesunden Frequenz schwingt und auch dass wir aus mehreren Ebenen bestehen, die feinstofflicher, materieller, emotionaler und spiritueller Natur sind.

Während einer Behandlung mit Ngal So Cha Wang können die Ursachen für die körperlichen Probleme z.B. energetische Blockaden und zelluläre Fehlschwingungen aufgedeckt werden. Durch verschiedene Praktiken wird versucht, die Zellen wieder in eine gesunde Schwingung zu bringen. Die Selbstheilungskräfte können angeregt, der Energiehaushalt ausgeglichen und die Voraussetzungen für die Genesung von Körper und Seele geschaffen werden. Ist eine Person dazu bereit, besteht die Möglichkeit, dass der Heilprozess außerdem eine persönliche Entwicklung einleiten kann.

Aufgrund der tiefen Wirkung bis auf die zelluläre Ebene des Körpers, können wir diese Methode in der Naturheilkunde für ein sehr breites Spektrum von Erkrankungen und gesundheitlichen Belastungen in den körperlichen, psychosomatischen und psychischen Bereich einsetzen.

Ngal So Cha Wang bietet die Möglichkeit, durch Erlernen der Methode und den damit zusammenhängenden meditativen Übungen, einen persönlichen Weg der Heilung und des inneren Friedens zu finden.

Ngal So Cha Wang Klangschalen